Menu

DECT Türsprechanlage Test – Die besten Funk Türsprechanlagen

Viele bevorzugen eine DECT Türsprechanlage der klassischen Variante

Eine DECT Türsprechanlage kann einfach und komfortabel mit dem Telefon im Hausnetzwerk gekoppelt werden. Ist Besuch vor der Haustür und klingelt, wird die äußere Sprechanlage an das Telefon weitergeleitet. Dem Besucher ist es auch möglich, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Zudem ist eine direkte Weiterleitung auf das Mobiltelefon oder einen anderen Anschluss möglich.

Hier in unserer Vergleichstabelle können Sie die besten DECT Türsprechanlagen direkt vergleichen und schnell und einfach eine Kaufentscheidung treffen.

Top Produkt
Telegärtner Elektronik 150730 DoorLine Slim DECT schwarz Türsprechanlage
Preis-Leistung
SCS SENTINEL Interphone audio DuoPhone 150 sans fil avec écran LCD DECT
Telegärtner Elektronik DoorLine Slim Dect Anthrazit Türsprechanlage, Klingel, Türöffner anschließbar, Haustelefon und Handy als Gegensprechanlage Anschluss a/b 2-Draht
Telegärtner Elektronik 150710 schwarz DoorLine Slim, 220 x 85 x 21 mm
m-e modern-electronics 40941 Türsprechanlage DECT, Funk Komplett-Set 1 Familienhaus Weiß, Silber
Hersteller
Telegärtner Elektronik
SCS SENTINEL
Telegärtner Elektronik
Telegärtner Elektronik
M-E
Farbe
Schwarz
Schwarz
Anthrazit
Schwarz
Silber / Weiß
Artikelmaße
22 x 8,5 x 2,1 cm
4,8 x 2,8 x 16 cm
29 x 17,6 x 6,8 cm
22 x 8,5 x 2,1 cm
19,5 x 11,5 x 2,5 cm
Gewicht
492 g
625 g
500 g
500 g
k. A.
Material
Glas, Kunststoff
Kunststoff
Glas, Kunststoff
Glas, Kunststoff
Kunststoff
Top Produkt
Telegärtner Elektronik 150730 DoorLine Slim DECT schwarz Türsprechanlage
Hersteller
Telegärtner Elektronik
Farbe
Schwarz
Artikelmaße
22 x 8,5 x 2,1 cm
Gewicht
492 g
Material
Glas, Kunststoff
Preis-Leistung
SCS SENTINEL Interphone audio DuoPhone 150 sans fil avec écran LCD DECT
Hersteller
SCS SENTINEL
Farbe
Schwarz
Artikelmaße
4,8 x 2,8 x 16 cm
Gewicht
625 g
Material
Kunststoff
Telegärtner Elektronik DoorLine Slim Dect Anthrazit Türsprechanlage, Klingel, Türöffner anschließbar, Haustelefon und Handy als Gegensprechanlage Anschluss a/b 2-Draht
Hersteller
Telegärtner Elektronik
Farbe
Anthrazit
Artikelmaße
29 x 17,6 x 6,8 cm
Gewicht
500 g
Material
Glas, Kunststoff
Telegärtner Elektronik 150710 schwarz DoorLine Slim, 220 x 85 x 21 mm
Hersteller
Telegärtner Elektronik
Farbe
Schwarz
Artikelmaße
22 x 8,5 x 2,1 cm
Gewicht
500 g
Material
Glas, Kunststoff
m-e modern-electronics 40941 Türsprechanlage DECT, Funk Komplett-Set 1 Familienhaus Weiß, Silber
Hersteller
M-E
Farbe
Silber / Weiß
Artikelmaße
19,5 x 11,5 x 2,5 cm
Gewicht
k. A.
Material
Kunststoff

DECT Türsprechanlage Test: Alles zum Thema Funk Türsprechanlage

Was ist ein DECT Türsprechanlage?

Eine DECT Türsprechanlage lässt sich einfach und bequem mit dem Haustelefon koppeln. Bei Betätigung der Klingel am Hauseingang wird der Besucher direkt auf das Netzteil weitergeleitet. Die Türsprechanlage fungiert dann als kabelloses Telefon, mit dem über die DECT-Funktechnik Telefonate geführt werden können. Die DECT Technologie verhindert Überschneidungen mit anderen Geräten, die sich in der Umgebung befinden, da ein eigenes, geschütztes Netz verwendet wird, welches nicht ausfallen kann.

Die DECT Technik wird insbesondere für kabellose Telefone, wie zum Beispiels Handys oder aber auch Headsets verwendet. Ein weiterer Vorteil von DECT Türsprechanlagen ist, dass nicht nur mit dem Handy, sondern auch mit jedem DECT Telefon Verbindungen möglich sind. Bei leerem Mobiltelefon-Akku, kann das Gespräch an der Haustür einfach mit dem schnurlosen Telefon angenommen werden.

Wie funktioniert eine DECT Klingel?

Eine DECT Türsprechanlage funktioniert über die Funktechnik „DECT“, was für „Digital Enhanced Cordless Telecommunications“ steht. Diese Technik verhindert Überschneidungen mit anderen Geräten, die sich in der Umgebung befinden, da ein eigenes, geschütztes Netz verwendet wird, welches nicht ausfallen kann. Die DECT Technik wird insbesondere für kabellose Telefone, wie zum Beispiels Handys oder aber auch Headsets verwendet. Eine DECT-Türsprechanlage kann einfach und komfortabel mit dem Telefon im Hausnetzwerk gekoppelt werden.

Ist Besuch vor der Haustür und klingelt, wird die äußere Sprechanlage an das Telefon weitergeleitet. Auf diese Weise ist es dem Besucher möglich, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Auch kann der Besucher direkt auf das Mobiltelefon oder einen anderen Anschluss weitergeleitet werden. Bei einer DECT Video Türsprechanlage hat der Nutzer ebenfalls die Möglichkeit den Besuch, der an der Haustür klingelt, per Videofunk zu sehen.

Wer stellt DECT Türsprechanlagen her?

DECT Türsprechanlagen werden nicht nur von Geschäften für Elektronik- und Mobiltelefonzubehör, Baumärkten und Einkaufszentren zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon oder Ebay, vertreiben Türsprechanlagen mit DECT-Funktechnik von diversen Shop-Anbietern.

Welche Arten von DECT Türsprechanlagen gibt es?

DECT Türsprechanlagen unterscheidet man zum einen durch ihre Montageart, es gibt Aufputz- und Unterputz-Modelle. Auch gibt es Unterschiede in der Ton- und Signal-Qualität und Materialverarbeitung. Von der Funktion her ähneln sich jedoch alle DECT Türsprechanlagen auf dem Markt.

Wo kann man eine DECT Türsprechanlage kaufen?

DECT Türsprechanlagen gibt es in Geschäften für Elektronik- und Mobiltelefonzubehör, Baumärkten und in Einkaufszentren zu kaufen. Auch kann man DECT Türsprechanlagen über das Internet bestellen. In einigen Online-Shops, die DECT Türsprechanlagen führen, ist die Auswahl an geprüften Produktarten häufig größer und oft auch günstiger als im Fachhandel. Zu den bekanntesten deutschen Online-Shops zählen Ebay, Amazon und Otto.

Wofür wird eine DECT Türsprechanlage verwendet?

Eine DECT Türsprechanlage lässt sich einfach und bequem mit dem Haustelefon koppeln. Bei Betätigung der Klingel am Hauseingang wird der Besucher direkt auf das Netzteil weitergeleitet. Die Türsprechanlage fungiert dann als kabelloses Telefon, mit dem über die DECT-Funktechnik Telefonate geführt werden können. Da viele DECT Türsprechanlagen mit einem integrierten Anrufbeantworter versehen sind, kann der Besucher auch eine Nachricht hinterlassen, falls niemand die Tür öffnet.

Eine andere Option, die eine DECT Türsprechanlage bietet, ist, dass man das Klingeln auf das Mobiltelefon weiterleiten lässt. Viele Nutzer erweitern dieses System mit einer IP-Kamera, die zusätzlich installiert werden muss. Vor allem durch Video-Signale kann man in Kombination mit einer DECT Türsprechanlage für ein hohes Maß an Sicherheit sorgen. Besonders gerne verwendet werden Sprechanlagen mit DECT-Funktechnik in Mehrfamilienhäusern oder natürlich auch in Einfamilienhäusern. Immer mehr Hauseigentümer entscheiden sich für ein DECT Türsprechanlage nachrüsten.

Was ist beim Kauf von einer DECT Türsprechanlage zu beachten?

Eine Türsprechanlage bietet erhöhte Sicherheit an der HaustürBevor man eine Kaufentscheidung trifft, ist es natürlich wichtig, dass man sich über die unterschiedlichen Anforderungen und Eigenschaften der DECT Türklingel informiert. Vor dem Kauf sind einige wichtige Merkmale zu beachten – etwa die Tonqualität, die Materialbeschaffenheit und die Montageart. Eine DECT Türsprechanlage sollte möglichst stabil und langlebig sein sowie optisch einen guten Eindruck vermitteln. Besonders zu empfehlen sind daher Modelle aus Edelstahl. Etwas günstiger ist der Erwerb von Modellen aus Kunststoff. Auch sollte das Material wetterfest, stoßabweisend sowie staubdicht sein.

Je besser die Tonqualität, desto besser können die Besucher im Endeffekt auch verstanden werden. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass die Sprachsignale bei der DECT Türsprechanlage in Echtzeit übertragen werden, also nur eine geringe bis gar keine Verzögerung besteht. Ein DECT Repeater kann hier auch helfen. In puncto Montage muss geklärt werden, ob man sich eine Aufputz- oder Unterputz-Türsprechanlage kaufen möchte. Außerdem ist vor dem Kauf zu klären, ob die Türsprechanlage mit DECT Technik erweiterbar sein soll. Hier gibt es viele verschiedene Varianten auf dem Markt zu kaufen.

Was sind die Vor- und Nachteile von einer DECT Türsprechanlage?

Vorteile:

  • Eine Funk Türsprechanlage kann einfach und binnen weniger Minuten über einen Internet-Router ins Heimnetzwerk eingebunden werden. Hierfür kommen zum Beispiel Speedport-Boxen oder Fritz!box-Router zum Einsatz.
  • Auch das Anmelden der Türsprechanlage an der Basis ist einfach möglich.

Nachteile:

  • Nachteilig zu bewerten bei der DECT-Funktechnik ist, dass keine Übertragung von Videoinhalten möglich ist. Hier ist wiederum die WLAN-Technologie klar im Vorteil.
  • Falls man eine DECT Türsprechanlage erwerben möchte und gleichzeitig zu Zugriff auf Videoinhalte haben möchte, muss eine separate IP-Kamera montiert und mit dem Netzwerk verbunden werden. Eine DECT Türsprechanlage mit Kamera Erweiterung bietet dann ein hohes Maß an Sicherheit.

Weitere DECT Geräte

Fazit

Eine DECT Türsprechanlage lässt sich einfach und bequem mit dem Haustelefon koppeln. Bei Betätigung der Klingel am Hauseingang wird der Besucher direkt auf das Netzteil weitergeleitet. Die Türsprechanlage fungiert dann als kabelloses Telefon, mit dem über die DECT-Funktechnik Telefonate geführt werden können. Da viele DECT Türsprechanlagen mit einem integrierten Anrufbeantworter versehen sind, kann der Besucher auch eine Nachricht hinterlassen.

Eine andere Option, die eine DECT Türsprechanlage bietet, ist, dass man das Klingeln auf das Mobiltelefon weiterleiten lässt.

Hier klicken für die beste DECT Türsprechanlage für 2021